Land Deutschland
Kunde -
Jahr 2019.
Zurück zur Liste

Das Gebäude erfüllt alle erforderlichen Standards und spezifischen Anforderungen des Kunden. Das Grundrisslayout ist dem Zweck angepasst, daher besteht der größte Teil des Innenraums aus offenen Büros, in deren Mitte sich akustisch isolierte Kommunikationsräume mit Verglasung befinden. Neben den offenen Büros enthält der Raum weitere Räumlichkeiten, die für das Funktionieren der Geschäftseinrichtung erforderlich sind: Technikräume, Maschinenraum, Küchen, Toiletten, Einzelbüros und Konferenzräume.

Interne Treppen und eine externe Evakuierungstreppe wurden für die vertikale Verbindung zwischen den Etagen verwendet.

Die Anlage besteht aus 54 Modulen mit einer Breite von 3 m und 2,5 m, einer Länge von 6 m und einer Höhe von 3,4 m, die in vier Stufen geliefert wurden. Das spezielle Design des Moduls ermöglicht die separate Beständigkeit jeden Moduls gegen Witterungseinflüsse und den Wasserabfluss und gewährleistet die Wasserbeständigkeit vor dem Aufsetzen des Sekundärdachs.

KONSTRUKTION:

Die Stahlkonstruktion aller Module besteht aus kaltverzinkten Blechen mit einer Dicke von 3, 4 und 5 mm, die mit feuerfesten Materialien beschichtet sind, wodurch die erforderliche Feuerwiderstandsklasse F30 erreicht wird. Abgeleitete Schichten sind physikalische Strukturen, die an die Anforderungen der Energieeffizienz angepasst sind. Die Geräuschreduzierung wird durch den Einsatz von Knauf Cleaneo Akustikplatten erreicht.

SCHREINERARBEITEN:

Auf Wunsch des Kunden werden alle Schreinerarbeiten Außen aus Schüco-Aluminiumprofilen mit Wärmebrückendurchbrüchen gefertigt. Der Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung wird durch elektrische Außenjalousien gewährleistet, die von einem zentralen Computersystem betrieben werden.

Die Brandschutzinnentüren bestehen ebenfalls aus Schüco-Aluminiumprofilen, während die Lösungen für technische Türen von Teckentrup stammen. Andere Räume sind mit VMS-Holztüren mit Glaseinsatz ausgestattet.

SANITÄREINRICHTUNGEN:

Die Sanitärräume wurden in unserer Produktionsstätte in Kukuljanovo komplett gefertigt und ausgestattet und anschließend in Darmstadt montiert. Boden- und Wandbeläge aus Keramikfliesen sowie HPL-Laminatkabinen sorgen für ein hervorragendes Erscheinungsbild und eine einfache Wartung.

INNENTREPPEN:

Die Innentreppen bestehen aus Stahlpaneelen, die nach der Montage der Module eingebaut wurden. Die Treppenstufen bestehen aus Stahlplatten mit Einsätzen aus Keramikfliesen und einem rutschfesten Aluminiumprofil am Rand. Das Geländer besteht aus polierten Edelstahlprofilen. Die Kombination aus Stahl, Keramik und Edelstahl verleiht der Treppe ein modernes und industrielles Aussehen. Neben den ästhetischen Anforderungen musste die Treppe auch die hohen technischen Anforderungen von 5 kN/ m2 erfüllen.

AUSSENTREPPEN:

Die Außentreppe für die Evakuierung besteht aus Standardprofilen aus dickwandigem Stahl, um die erforderliche Feuerwiderstandsklasse F60 und eine Tragfähigkeit von 5 kN/ m2 zu erreichen. Die Treppenstufen und Podeste sind mit verzinkten Gittern versehen, die speziell für dieses Gebäude angefertigt wurden.