Land Island
Kunde HD Hús ehf, Reykjavík, Island
Jahr 2018.
Zurück zur Liste

Im Jahr 2018 haben wir zwei modulare Gebäude mit insgesamt 54 Modulen für das Gebäude einer Schule in Island hergestellt.

Alle Teile wurden innerhalb von 120 Tagen im EUROmodul-Fertigungswerk hergestellt und an den Standort in Kópavoguru, Island, geliefert, wo das EUROmodul-Team die gesamte Schule in einer Rekordzeit von 10 Tagen aufbaute.

 

Die Schule besteht aus zwei Gebäuden:

GEBÄUDE 1 (30 Module)

GEBÄUDE 2 (24 Module)

Beide Gebäude sind als modulare Schule mit temporärer Funktion konzipiert und wurden zu diesem Zweck nach allen isländischen Gesetzen und Bauvorschriften errichtet. Nachdem das Schulgebäude seine Funktion an dem genannten Ort erfüllt hat, wird es abgebaut und an einem anderen Ort wieder zusammengebaut.

GEBÄUDE 1:

Besteht aus 30 Modulen mit folgenden Abmessungen:
Boden 34,4 x 18,30 m
Externe Modulhöhe 3075 mm
Höhe der Innenwände (von der fertigen Bodenkonstruktion bis zum Cleaneo-Soundsystem an der Decke) 2520 mm
Höhe der Innenwände (vom fertigen Boden bis zur Decke) 2580 mm

GEBÄUDE 2:

Besteht aus 24 Modulen mit Abmessungen:
Boden 34,4 x 18,3 m
Externe Modulhöhe 3075 mm
Höhe der Innenwände (von der fertigen Bodenkonstruktion bis zum Cleaneo-Soundsystem an der Decke) 2520 mm
Höhe der Innenwände (vom fertigen Boden bis zur Decke) 2580 mm
Bei der Demontage ist jedes Modul für den Standardtransport von LKWs ausgelegt (2 Module pro LKW).

WASSER-INSTALLATIONS-SYSTEM:

Jedes Klassenzimmer, Technikraum, sanitäre Einrichtungen und sanitäre Einrichtungen für Behinderte sind mit einem Rohrsystem ausgestattet. Die Sanitärleitungen bestehen aus 16 mm ALUPEX-Rohren, die in jedem Technikraum an das öffentliche Netz

KANALSYSTEM

Jedes Klassenzimmer, Technikraum, sanitäre Einrichtungen und sanitäre Einrichtungen für Behinderte sind mit einem Abwassersystem ausgestattet.

Das Kanalisationsnetz besteht aus Geberit SILENT-PP-Rohren mit zwei DN110-Ausgängen pro Klassenzimmer.

HEIZUNGSSYSTEM:

Alle Räume außer dem technischen Bereich verfügen über ein integriertes Heizungssystem.

Das System besteht aus Geberit Mapress-Edelstahlrohren und ist in jedem Technikraum an das öffentliche Heizungsnetz angeschlossen, wobei die Module innerhalb der Säulen und den Inspektionsöffnungen angeschlossen sind.

STROMSYSTEM:

Alle Räume sind mit einem Stromnetz ausgestattet, das in jedem technischen Raum über das A1-Bedienfeld mit dem öffentlichen System verbunden ist. Alle Klassenzimmer verfügen über separate Verteilerkästen, die mit dem A1-Hauptschaltfeld verbunden sind.

ABWASSERSYSTEM:

Das Entwässerungssystem ist Teil der Modulkonstruktion. Dächer werden mit einem Gefälle von 2% auf jeder Seite des Moduls hergestellt, und das Wasser wird vom Dach in die Rinne innerhalb des Hauptdachprofils gesammelt und durch die Säulen unter dem Modul abgeleitet.

Der Innenbereich und Außenbereich wird sind nach den Vorgaben des Kunden angeordnet.

Die Fassade des Moduls ist durchlässig und besteht aus verzinkten Kassetten mit einer Stärke von 1,5 mm.

Das gesamte Projekt wurde mit der Möglichkeit der Installation, Demontage und Umsiedelung von Standort zu Standort durchgeführt. Die geschätzte Lebensdauer von Gebäuden beträgt 30-40 Jahre, abhängig von der Wartung durch den Kunden.